Bürgermeister Nusch ("Der Meistertrunk)

Die Legende um Rothenburg ob der Tauber besagt, dass die Stadt im 30-jährigen Krieg zerstört werden sollte. Der kaiserliche Heerführer Tilly stand 1631 schon seit zwei Tagen mit 60000 Mann vor der Stadt und ließ Rothenburg stürmen. Er verurteilte alle Stadträte und den Bürgermeister zum Tod. Doch plötzlich- als er einen Willkommenstrunk gereicht bekam- hielt er ein und änderte seine Meinung. Tilly bot den Rothenburgern überraschend eine Wette um ihr Leben an. Sie sollten darum trinken. Jede Menge fränkischen Wein. Dreieinviertel Liter sollen in dem Humpen gewesen sein, der Rothenburg schließlich vor schlimmeren Übeln bewahrt hat. Alle Stadträte durften leben, die Stadt wurde weitgehend verschont. Alles, weil der Altbürgermeister Georg Nusch den ganzen Humpen in einem Zug austrinken konnte. Ein Meistertrunk. (Wikipedia)
Zeichnung: Gravur: Rolf Grünewald
Bürgermeister Nusch, Der Meistertrunk, beidseitig graviert, Größe ca.80mm
3,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)